English
RU

Pro-Ject Power Box RS Phono  

Li-Pol-Akku basierende Stromversorgung  

 

Powerboxrsphono: Zum Vergrössern bitte klicken Powerboxrsphono: Zum Vergrössern bitte klicken Powerboxrsphono: Zum Vergrössern bitte klicken
 

Seite öffnen Technische Daten       PDF Produktinfo [pdf, 576 KB]       PDF Anleitung [pdf, 152 KB]       

• Sauberstmögliche Spannungsversorgung für Phono Box RS  

• Verhindert das Eindringen schädlicher Störungen aus dem  

 Stromnetz in die Phono Box RS während der Wiedergabe  

• Hochentwickelte Lithium Polymer Akkus (je 1 pro Kanal)  

• Wiedergabedauer etwa 4 Stunden  

• Aufladedauer etwa 4 Stunden  

• Optimierte Batterielebensdauer durch intelligente mikroprozessorgesteuerte  

 Ladeelektronik  

• Statusanzeige per LEDs oauf Front  

• Erhältlich in silber oder schwarz  

 

Power Box RS Phono: Phonoklang auf allerhöchstem Niveau!  

 

Wir von Pro-Ject Audio Systems glauben, dass das Netzteil ein sehr wichtiger Bestandteil in der Audiokette ist und einen entscheidenden Beitrag für die Klangqualität eines Audiogeräts leistet. Um einerseits die maximale Wiedergabequalität und andererseits die vollständige Trennung des Phonovorverstärkers vom Stromnetz zu gewährleisten, wurde die Power Box RS Phono mit Akkustromversorgung geschaffen. Die Netzteilqualität ist dann besonders entscheidend, wenn die zu verstärkenden Signale sehr klein sind. Ein Low-Output MC Tonabnehmer hat typisch eine Ausgangsspannung von 0.2mV = 0.0002V. Solche Signale reagieren höchst sensibel auf Störsignale aus dem Stromnetz.  

 

Wie funktioniert die Power Box RS Phono?  

 

Wenn die Power Box RS Phono mit der Phono Box RS verbunden und eingeschalten ist, dann besteht nur die Akkuverbindung zur Phono Box RS. Da Netzgerät und Ladeeinheit physisch getrennt sind, können Störungen aus dem Stromnetz nicht klangschädlich wirken. Wenn die Akkuladung unter einen bestimmten Wert fällt, könnte eine weitere Wiedergabe die Akkus beschädigen. Deshalb wird die Ladeelektronik selbsttätig aktiv, wobei der Ladestatus über LED an der Gerätefront angezeigt wird. Dabei wird die Wiedergabe fortgesetzt, nur der Vorteil einer kompletten Trennung vom Stromnetz besteht für den Zeitraum des Ladens nicht. Obwohl damit der größte Vorteil zeitweilig nicht gegeben ist, agiert der Akku als Filter und die Klangqualität ist noch immer weit besser, als mit dem Standardnetzteil. Sobald die Akkus voll geladen sind, wird die Ladeelektronik automatisch getrennt und die Phono Box RS nur über die Akkus mit Strom versorgt.  

 

UVP: € 499,00  

 

Power Box RS Phono versorgt eine Phono Box RS  

 


Phono Box RS
 

 

empfohlenes Zubehör:  

 


Connect It Power Cable RS Mini XLR - Mini XLR
 

 

FAQ - Tipps zur Power Box RS Phono  

 

Frage: Was passiert, wenn die Akkus einige Zeit nicht geladen werden?  

Antwort: Dieses Gerät enthält Li-ion Akkus, deren Lebensdauer sich verlängert, wenn die Akkus nicht völlig entladen werden. Durch die Selbstentladung der Akkus, nimmt deren Spannung kontinuierlich ab, auch wenn das Gerät nicht genutzt wird. Deshalb empfehlen wir eine Vollladung der Akkus vor der ersten Inbetriebnahme und mindestens einmal alle 6 Monate, unabhängig von einer Nutzung. Sind die Akkus stark entladen, wird das durch eine rot blinkende Lade-LED angezeigt. Wenn der normale Lademodus erreicht wird, so leuchtet die LED ständig. Ein vollständiger Ladezyklus bis zur maximalen Ladekapazität kann je nach Akkuzustand unter Umständen bis zu 12 Stunden andauern.  

 

Frage: Gibt es einen hörbaren Unterschied, wenn man für eine Power Box RS statt einer Standardverkabelung die speziellen Connect it Power Kabel verwendet?  

Antwort: Ja, den gibt es. Power Box RS Phono zeigt sehr genau den Einfluss unterschiedlicher Kabelqualitäten auf. Wenn ein Connect it Power Kabel statt der Standardverkabelung verwendet wird, zeigt sich der Unterschied besonders deutlich bei hochauflösenden Systemen, wie CD Box RS und Pre Box RS digital: Mit dem hochwertigen Kabel werden Instrumente besser voneinander getrennt und die Ortbarkeit gesteigert.  

 

 



Zuletzt geändert am 08.11.2017

e-[di'zain] xhtml css
© 2017 Pro-Ject Audio Systems